MARKO BRUMNIK

Of Counsel

Dipl.-Ing. (Univ.), B. Sc

Marko Brumnik ist seit 2018, im Gewerblichen Rechtsschutz tätig. Seine ersten Erfahrungen im IP-Bereich sammelte er bereits davor während eines einjährigen Praktikums am Europäischen Patentamt in München, wo er an Trainingsprogrammen zu IP-Strategie und IP-Management für klein- und mittelständische Unternehmen (KMUs) und größere Industrien arbeitete, um die effektive Nutzung des Patentsystems zu unterstützen. Für seinen Beitrag und sein Engagement während dieser Zeit erhielt er den „Award of Excellence“ vom Präsidenten des Europäischen Patentamts.

Marko hat einen Master-Abschluss (Dipl. Ing.) mit Auszeichnung in Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau von der Technischen Universität Wien. Er ist ständig bestrebt, seine Fähigkeit zu verbessern und technische, wirtschaftliche sowie rechtliche Aspekte gesamtheitlich zu verbinden.

Bei SONNENBERG HARRISON bringt er sein umfangreiches Fachwissen auf den Gebieten Maschinenbau, Elektronik und Elektrotechnik sowie Additive Fertigung und Industrie 4.0 ein.

   

TÄTIGKEIT

Marko Brumniks schwerpunktmäßige Tätigkeit liegt in der Mitarbeit bei europäischen, deutschen und internationalen Patentanmeldeverfahren, Einspruchsverfahren und Patentstreitverfahren sowie europäischen und deutschen Markenrecherchen, Markenanmeldungen und Markenstreitigkeiten.

Die Beratung von Start-ups und das Thema Technologietransfer liegen ihm besonders am Herzen.

Marko Brumnik spricht Deutsch, Englisch, Slowenisch und Russisch.

LEBENSLAUF

  • seit 2022

    Patentassessor

  • Seit 2020

    Patentanwaltskandidat bei Sonnenberg Harrison

  • 2018-2020

    Patentanwaltskandidat bei 24IP Law Group Sonnenberg Fortmann

  • 2018

    Abschlus des Studiums mit Auszeichnung als Diplom Ingenieur
  • 2017-2018

    Teilnahme am Pan-European Seal Programme des Europäischen Patentamts, Auszeichnung „Award of Excellence“

  • 2012-2013

    Auslandsaufenthalt an der Tomsk Polytechnic University, Sibirien/Russland

  • 2010

    Beginn des Studiums des Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau an der Technischen Universität Wien